• Studyarea
  • Studyarea
  • Flood
  • Flood

Einleitung

Herzlich willkommen auf der Plattform des DIANE-CM Projektes!

Hochwasser im Alstergebiet am 07.02.2011: Fotos vom letzten Hochwasser im Alstergebiet am 07.02.2011 finden Sie hier
Artikel vom 10.02.2011 Hamburger Abendblatt "Alsterwasser"

Die jüngsten Hochwasserereignisse in Deutschland und weltweit haben auch Bedeutung für uns hier im Einzugsgebiet der Alster. Aktuell gibt es schon einige Problembereiche im Einzugsgebiet und für die Zukunft sind insbesondere für die Wintermonate 18 – 53 % mehr Niederschläge für die Metropolregion Hamburg prognostiziert; (Link: http://www.norddeutscher-klimaatlas.de)

Daher brauchen wir vorausschauende Strategien für ein sinnvolles Hochwasserrisikomanagement, das alle Betroffenen einbezieht.

Das Ziel des kollaborativen Modellierungsprozesses im DIANE-CM Projekt ist es daher, Betroffene und Akteure zusammenzubringen, um gemeinsam über das gegenwärtige und zukünftige Hochwasserrisikomanagement im Einzugsgebiet der Alster zu diskutieren.
Lesen Sie mehr >>

Weitere Ansichten beteiligter Akteure hören und lesen Sie hier

Über diese Plattform wurde eine Beteiligungsmöglichkeit eingerichtet, die umfassende Informationen liefert, aber auch die Möglichkeit bietet Meinungen und Ansichten in den Prozess einzubringen.

Wir wollen bis April 2011 mit Ihnen online und in einer Serie von 3-4 Workshops konkrete Maßnahmen zur Reduktion desvon Hochwasserrisikos zu identifizieren. Das geschieht interaktiv mit Hilfe von Simulationen mit Hochwassermodellen und durch gemeinsames ergebnisorientiertes Diskutieren.

Die Ergebnisse des Projektes sind ein hilfreicher Baustein für die Umsetzung der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie in Hamburg und Schleswig-Holstein.Technischer Partner im Rahmen des DIANE-CM Projektes ist der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) in Hamburg.

Vielen Dank, dass Sie sich für das Projekt interessieren und an der kollaborativen Modellierung teilnehmen möchten!

P.S.: DIANE-CM steht übrigens für „Dezentrale und integrierte Analyse von Hochwasserrisiko durch kollaborative Modellierung (collaborative modelling)“

Forum:

Zur Teilnahme an einem offenen Forum bitte hier klicken

Feedback:

"Fragebogen für Jugendliche zum Hochwasserrisiko im Alstergebiet"

Uns interessiert was Du über das Hochwasserrisiko im Alstergebiet denkst. Also, nutze die Gelegenheit und sag uns Deine Meinung.

Hast Du weitere Fragen, Ideen oder Vorschläge? Wie gefällt Dir zum Beispiel die DIANE-CM Plattform? Alles was Du rund um DIANE-CM loswerden möchtest, kannst Du uns hier direkt mitteilen (Link)

(Link zum Fragebogen) .

VIELEN DANK!

"Fragebogen zum Hochwasserrisikobewusstsein II"

Hochwasserrisikobewusstsein ist ein wichtiger Aspekt im Hochwasserrisikomanagement. Im DIANE-CM Projekt möchten wir daher mit zwei kurzen Fragebögen Ihre Einstellung zum Hochwasserrisiko im Alstergebiet erheben. Zum ersten Workshop haben wir eine erste Befragungsrunde durchgeführt und nun folgt die zweite Runde nach Abschluss der Workshops.

Ziel ist es zu ermitteln, ob und wenn ja welchen Einfluss das DIANE-CM Projekt auf das Hochwasserrisikobewusstsein hat. Wir laden Sie daher herzlich ein den kurzen „Fragebogen“ auszufüllen.

Die Beantwortung der Fragen dauert in etwa 10 Minuten. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung!

Termine

Der vierte Workshop wird am 03.05.2011 ab 17 Uhr in der Stadthausbrücke 8 (Seminarraum 1) in Hamburg stattfinden.

[ Wegbeschreibung in Google maps ]

News

EINLADUNG Wir machen die Welle
Schülerinnen und Schüler, interessierte Gruppen, Jugendfeuerwehrmitglieder sind herzlich zum Mitmachen am Projekt DIANE-CM eingeladen. Dazu bietet das Team um Prof. Dr. Mariele Evers eine PowerPoint-Präsentation, einen Film sowie weitere Materialen an. Die Materialien können Ihnen für Ihren Unterricht zur Verfügung gestellt werden und auf Wunsch kann das Projektteam bis zum Ende des Projektes die Unterrichtsstunde auch selbst übernehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Nachrichten>>

- Landeszeitung vom 11.06.2011 "Aus Flüsschen können Fluten werden" - Artikel zu aktuellen Forschungsaktivitäten von Prof. Dr. Mariele Evers

- Artikel vom 10.02.2011 Hamburger Abendblatt "Alsterwasser"
- Anliegen und Aufgabenstellung von DIANE-CM sind nicht nur aktuell sondern zukunftsorientiert, wenn man die jüngsten wissenschaftlichen Vorhersagen als Grundlage nimmt. Den Artikel finden Sie hier (Quelle: Niedersächsische Tageblätter).

- Am 19. Januar 2011 fand der 2. Workshop des DIANE-CM Projektes in der BSU, Stadthausbrücke 8 statt. Die 25 Beteiligten diskutierten angeregt über hochwassergefährdete Bereiche im Alstergebiet („Wetspots“) und tauschten persönliche Erfahrungen sowie Wissen aus. Außerdem wurden erste Simulationsergebnisse präsentiert.
Weitere Nachrichten>>

Kontakt

Prof. Dr. Mariele Evers
Leuphana Universität Lüneburg
E-mail: evers@uni.leuphana.de
Tel.: 0176 41488049

 

Leonie Lange
Leuphana Universität Lüneburg
E-mail: llange@uni.leuphana.de
Tel.: 04131- 677-2873